Investitionsbank Berlin

Corona Soforthilfe Programm der Investitionsbank Berlin (IBB)

Die IBB ist die Förderbank des Landes Berlin. Eigentümer der Bank ist das Bundesland Berlin mit seinen 3,7 Millionen Einwohnern. Sie unterstützt mit ihren Förderangeboten kleine und mittlere Unternehmen, Existenzgründer und Unternehmer und bietet auch spezielle Programme zur Immobilienfinanzierung an.

IBB Logo

 

Info

Branche: Financial Services (Landesförderbank)

Bilanzsumme: ca. 19,5 Mrd EUR

Mitarbeiter: ca. 700

Projektumfang

Requirements Engineering

Strartegieberatung

Design

AEM Entwicklung

Integration

COVID19 und die Auswirkungen auf Berlin: Die IBB machte einen großen Unterschied für Hunderttausende von Menschen. Dieses Video erklärt die Gründe.

Durch die Corona-Pandemie und den von der Deutschen Bundesregierung beschlossenen Lockdown waren im März 2020 plötzlich 100.000e Berliner Existenzen bedroht. Berlin ist das kulturelle Zentrum in Deutschland, und eines der wichtigsten Kulturzentren in Europa. Daher leben in Berlin viele Künstler, Kleinunternehmer und Selbständige, deren Geschäftsgrundlage durch den beschlossenen Lockdown von einem auf den anderen Tag wegbrach. Viele der Betroffenen wussten Ende März 2020 nicht, wie sie Ihre Mieten in den kommenden Monaten bezahlen sollen.

Die Bundesregierung setzte ein Corona-Soforthilfe Programm auf. Für das Bundesland Berlin wurde die IBB damit beauftragt, die Fördergelder an mehrere 100.000e Berechtigte auszubezahlen. Viele der unmittelbar betroffenen Menschen wurden durch die Corona-Soforthilfe von einer Privatinsolvenz verschont.

ibb

Case Study über unser erstes AEM Forms-Projekt

Die Digitalisierung von Kundenprozessen war ein Vorstandsthema bei der IBB. Da Formulare eine der wichtigsten Schnittstellen zwischen Kunden und ihren Banken sind, wurde das Benutzererlebnis mit der Einführung von AEM Forms stark verbessert. Dazu gehörten papierlose und nahtlose Antragsprozesse für Wirtschaftsförderung und Immobilienfinanzierung.

Weiter zur Case Study