Wie man http/2 auf dem AEM Dispatcher aktiviert

Zur Blogübersicht

Was man bei einem erfolgreiches DevOps beachten sollte

Prozesse, Tools, Plattform, Teams, Verantwortung.

HTTP/2 als standard für den Apache Dispatcher

 

Als Übertragungsprotokoll wird http/2 inzwischen von allen modernen Webbrowsern unterstützt. Die zwei größten Vorteile des neuen Protokolls sind:

  • Parallele Downloads blockieren sich nicht mehr
  • Server Push möglich

 

Aus diesen Gründen ist es sinnvoll, http/2 zu aktivieren. Die erforderlichen Schritte hierfür werde ich in diesem Blog Beitrag erläutern. Wir werden dabei die Konfiguration so vornehmen, dass es einen Fallback gibt, falls die Gegenstelle das Protokoll nicht unterstützt.

 

Voraussetzung:

Apache version > 2.4.17

 

HTTP/2 Modul aktivieren

Apaches HTTP/2 wird im Modul mod_http2 geliefert und sollte per default mitinstalliert sein. Nun müssen in der httpd.conf die folgenden Zeilen hinzugefügt werden:

 

LoadModule http2_module modules/mod_http2.so

.......

<VirtualHost *:443>
  ProtocolsHonorOrder On

  Protocols h2 h2c http/1.1
  ServerName www.eggs.de

  DocumentRoot /usr/apachecache/docs

  <Directory /usr/apachecache/docs>

    <IfModule disp_apache2.c>

      SetHandler dispatcher-handler

    </IfModule>

    AllowOverride None

  </Directory>
</VirtualHost>

 

Nach einem Neustart des Apache sollten jetzt alle Verbindungen mit http/2 ausgeliefert werden.